Pressemitteilung des BSVSA - Beratungsstelle Dessau erweitert ihr Angebot
Blickpunkt Auge – Rat und Hilfe bei Sehverlust – Ein Angebot des BSVSA



Dessau-Roßlau Mai 2014. Für die allermeisten Menschen ist es selbstverständlich, gut sehen zu können. Wenn durch Augenerkrankungen, wie die Altersabhängige Makula-Degeneration, zuckerbedingte Netzhauterkrankungen, Grauer oder Grüner Star das Sehen aber nachlässt, fühlt sich das für die meisten Betroffenen bedrohlich an.

Die Beratungsstelle Dessau-Roßlau des Blinden- und Sehbehinderten Verbandes Sachsen-Anhalt e. V. (BSVSA) besteht seit 2013 und erweitert als erste der vier Beratungsstellen in Sachsen-Anhalt unter dem neuen Namen Blickpunkt Auge – Beratungsstelle Dessau-Roßlau des BSVSA ab sofort ihr Angebot.

Künftig werden allen Menschen mit Seheinschränkungen und ihren Angehörigen Informationen und Beratung angeboten, unabhängig vom Zeitpunkt des Eintritts der Seheinschränkung oder vom aktuellen Sehvermögen des Betroffenen. Dies soll u. a. mit der Umbenennung der Beratungsstelle deutlich gemacht werden.

Hier die Kontaktdaten:
Beraterin: Angela Nehring
Anschrift: Blickpunkt Auge – Beratungsstelle Dessau-Roßlau des BSVSA e. V.
Parkstraße 5
06846 Dessau-Roßlau
Sprechzeiten:
Dienstag und Mittwoch von 08:00 - 13:00 Uhr und Donnerstag von 13:00 - 18:00 Uhr
Telefon: 0340 – 2301066
E-Mail: a.nehring@blickpunkt-auge.de

Logo Blickpunkt Auge - Ein Angebot des BSVSA



Pressekontakt:
Blinden- und Sehbehinderten-Verband Sachsen-Anhalt e. V.
Christel Pildner - Vorsitzende
Wolfgang Bahn - Geschäftsführer
Hanns-Eisler-Platz 5
39128 Magdeburg
Tel. 0391 / 2896239
E-Mail: info(at)bsvsa.org
www.bsvsa.org
http://www.blickpunkt-auge.de/sachsen-anhalt.html
Facebook: https://www.facebook.com/bsvsa